Dienstag - 13. November 2018    
   
 


 
Urlaub für Singles, Paare und Familien an der ostfriesischen Ostseeküste. Die Ostsee gehört zu den beliebtesten Reiszielen der Europäer. Die deutsche Ostseeküste erstreckt sich von Flensburg bis nach Ahlbeck an der polnischen Grenze in Mecklenburg-Vorpommern. Im Gegensatz zur Nordseeküste mit Ebbe und Flut bietet sich die Ostsee ständig Bademöglichkeiten sowie viele Ferienwohnungen und Hotels in diverse Preiskategorien an.


Ferienwohnungen und Urlaub an der Ostsee

Wer seinen Urlaub am Meer verbringen möchte und nicht weit weg fahren will, der ist an der Ostsee genau richtig aufgehoben. Hier kann sich jeder absolut wohlfühlen, egal ob klein oder groß, die Gegend hat für jeden etwas zu bieten. Die wunderschönen weißen Strände, die einmaligen Wälder und die schönen Rad-und Wanderwege machen sie zu einer der schönsten Urlaubsregionen, die es gibt.
 
Die wunderschöne Natur entdecken
 
Vor allem, da die Gegend in den meisten Gebieten sehr flach ist, können problemlos längere Strecken mit dem Fahrrad oder zu Fuß durch die einmalige Natur unternommen werden. Besonders zu empfehlen ist hierfür der Darßer Ort auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Er ist ein ganz besonderer Nationalpark, der für seine Artenvielfalt und einmalige, fast unberührte Natur bekannt ist. Nicht nur diverse Pflanzen kann man hier entdecken, mit etwas Glück kann man auch Spechte, Eichhörnchen und Schwarz- sowie Rotwild beobachten. 

 

Im Herbst findet auf der Halbinsel jedoch das schönste Ereignis statt. Dann machen dort nämlich unzählige Kraniche halt und treten ihren weiten Weg in den Süden an. Am besten zu beobachten sind sie in der Nähe von Zingst, wo es zahlreiche Beobachtungsplattformen gibt. Wer das Schauspiel nicht verpassen möchte, der sollte sich dort ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung buchen.
Auch im Naturschutzgebiet Graswarder gibt es jedes Jahr ein ganz besonderes Ereignis. Im Frühjahr kommen hier die verschiedensten Vogelarten her, um zu brüten. Auch diesen Bereich sollte man auf jeden Fall gesehen haben.
 
Weiße Strände – der Karibik ganz nah
 
Wer nach einem wunderschönen, weißen Strand sucht, der muss seinen Urlaub nicht unbedingt in der Karibik verbringen. Die Ostsee bietet einmalige Strände, die garantiert jedem gefallen werden. Zu den schönsten und beliebtesten zählt unter anderem der Strand in Warnemünde. Er ist nicht nur 5 Kilometer lang, mit seiner Breite von bis zu 100 Metern ist er auch der breiteste Strand, den die Ostsee zu bieten hat. Des Weiteren besitzt er seit dem Jahr 2009 die Blaue Flagge, was bedeutet, dass die Wasserqualität hier sehr gut ist. Wie an fast allen Stränden der Ostsee sorgt auch hier die DLRG für die Sicherheit.

  
 
Auch der Strand in Prerow ist mit der blauen Flagge ausgezeichnet und bestens für alle Besucher geeignet. Neben einer guten Infrastruktur gibt es am über 100 Jahre alten Strand auch einen eigenen Abschnitt für Hunde und einen barrierefreien Zugang. Ebenfalls besonders schön sind der Schönberger Strand, der Südstrand auf Fehmarn und der Strand in Binz auf Rügen.
 
Zu Besuch in den schönsten Städten
 
An der Ostsee gibt es einige Städte, die man unbedingt gesehen haben sollte. Hierzu zählt unter anderem die Hansestadt Lübeck. Sehr sehenswert sind hier der Dom, die Altstadt mit einem mittelalterlichen Stadtkern und das Holstentor, was als Wahrzeichen der Stadt gilt. Ebenso sehenswert ist die Hansestadt Stralsund mit seinen Kirchen, der Gorch Fock und den beiden Meeresmuseen. Auch Rostock ist mit der Marienkirche, dem Schifffahrtsmuseum und Karls Erlebnishof, den man mit Kindern besuchen sollte, absolut sehenswert.


 

www.kutscherhuus.mobi






   
Letzte Aktualisierung:
30.04.2018



Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen [ Netscape und Firefox: STRG+D ]

© 2018 · steinweg.net